Sie sind hier: Aktuelles > Gedanken zum Jänner

 

 

WER oder WAS bringt mir Glück für das neue Jahr 2019?

 

Liebe Pfarrangehörige von Neckenmarkt!

 

Mit dem Jahreswechsel werden viele Wünsche die wir weiter-geben selbstverständlich. Aber was ist Glück für jeden einzelnen? Ist es ein finanzieller Treffer im Lotto? Sind es Stunden wo wir happy sind oder vom Erfolg überschüttet werden?

Meistens ältere Menschen sagen beim Gratulieren den Satz: „Das Wichtigste ist die Gesundheit!“ Sagen sie das auch in Anwesenheit eines kranken Menschen oder sind sie so einfühlsam und klug gerade dort zu schweigen. Ist nicht die Gesundheit der Seele was vom Wichtigsten? Braucht nicht der Mensch von heute oft seelische Hilfe? Ist nicht ein körperlich starker Mensch oft ein seelisch zutiefst gekränkter und schwacher Mensch?

Ich wünsche der ganzen Pfarrfamilie für das neue Jahr, dass alles was uns aufgelegt wird wir in der Kraft des Gebetes tragen können. Ich wünsche, dass Hoffnung und Vertrauen dort stark werden wo Verzweiflung und Mutlosigkeit herrschen.

 

Kein Hufeisen, Rauchfangkehrer, Schweinchen oder Kleeblatt bringen Glück allein, du selbst bist es, der mit der Hilfe Gottes dieses Jahr so gestalten kannst, dass Glück dich glücklich machen kann.

 

Euer Kreisdechant Pfarrer Franz Brei

 

Sternsinger bringen Glück und Segen

 

Die Sendungsfeier der Sternsinger ist am Fest der Hl. Familie, am Sonntag, 30. Dezember, um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche. Auch heuer kommen die Sternsinger in unsere Häuser. 6 Gruppen sind mit ihren Begleitern unterwegs, am Samstag, 5. Jänner und Sonntag, 6. Jänner von 9.30 –12 Uhr und 14-16 Uhr.

 

Die Heiligen Drei Könige wünschen allen Menschen im Pfarrgebiet ein segensreiches neues Jahr. Ihre Spende wird zum Segen für Mitmenschen in Afrika, Asien und Lateinamerika.

 

Sebastianispielen 2019

 

Das Sebastianispielen wird wieder in der Pfarre Neckenmarkt durchgeführt, am:

  • Samstag, 19. Jänner
  • Sonntag, 20. Jänner

 

jeweils ab 9.00 Uhr

 

Wir bitten um eine Spende zur Renovierung der Orgel in der Pfarrkirche Neckenmarkt.

 

 

Um weitere Informationen bez. Anmeldung bitte bei Zsanett Weinhäusel melden.