Sie sind hier: Archiv > Firmung 2014

 

Steig in mein Boot!

 

Die Firmspendung in unserer Pfarre erfolgte am Samstag, den 10. Mai 2014 durch unser Ortskind - Regens und Dompropst - Hubert Wieder. Es wurden heuer 15 Burschen und 23 Mädchen gefirmt.

 

Firmung bedeutet, dass die jungen Menschen vom Heiligen Geist im Glauben gestärkt werden. Sie setzen sich in der Vorbereitungszeit auch mit der Pfarrgemeinde auseinander.

 

Mit Anfang Jänner haben wir in unserer Pfarre mit der Firmvorbereitung in 5 Gruppen mit je 2 Firmhelfern begonnen. Alle Gruppen brachten sich seit dem Vorstellungsgottesdienst am 16.2.2014 ein und gestalteten die Gottesdienste mit. Und dies nicht nur in den Sonntagsmessen, sondern auch bei Kreuzwegen oder Jugendvespern.

 

Firmung bedeutet gleichzeitig, dass wir uns als Pfarrgemeinde auf die Firmlinge und ihre zunehmend digitale Welt einlassen. Es bedeutet, dass wir uns für ihre Lebenswelt öffnen, für ihre Musik, ihre Kleidung, ihre Hobbys und Interessen. Meinen wir das als Pfarrgemeinde ernst? Ich wünsche es uns als Gemeinschaft, dass wir der Jugend ihren Platz geben! Das ist nämlich sehr herausfordernd, mitunter auch Kräfte raubend. Aber man bekommt so vieles geschenkt dafür. Es schlummert so ein großes Potential in diesen jungen Menschen, die gerade ihren Weg in dieses Leben suchen!

Schauen wir aufeinander, respektieren wir uns gegenseitig und begleiten wir sie wirklich – weit über den 10.5.2014 hinaus!

 

 

Mehr Bilder in der Bildergalerie